Bereitschaftsnummer 0172 - 340 57 65
Wärmepumpen
 
Die Wärmepumpe entzieht ihrer direkten Umgebung Wärme, die vor allem zum energiesparenden Heizen und Warmwasserbereiten genutzt wird.
 
 

Die Wärme wird in einem in sich geschlossenen Kreislauf von einem Energieträgermedium transportiert.

Ihr Prinzip funktioniert wie ein herkömmlicher Kühlschrank, der den eingelagerten Lebensmitteln ihre innere Wärme entzieht und diese sodann auf seiner Rückseite wieder an den Raum zurück gibt.

Wärmepumpen nutzen u.a. die natürliche Umweltwärme (Sonne) und rechnen somit zu den regenerativen Energiequellen. Sie werden immer häufiger in Kombination mit Sonnenkollektoren verwendet.

Wärmepumpe zum Heizen und Kühlen


Sie wollen mit gespeicherter Sonnenenergie umweltbewusst heizen und gleichzeitig sparen?

In immer mehr Gebäuden übernehmen Wärmepumpen ganzjährig die Heizung und die Warmwasserbereitung. Denn umweltfreundlichen Heizanlagen mit modernster Wärmepumpentechnik gehört die Zukunft. Wärmepumpen arbeiten mit konkurrenzlos günstigen Betriebskosten, da sie einen Großteil der benötigten Energie der Umwelt entziehen und als Antriebsenergie kein Öl- und Gas erforderlich ist. Als Wärmepumpenhersteller und Systemanbieter führen wir das komplette Sortiment an Luft/Wasser-Wärmepumpen, Erdreich-Wärmepumpen und Grundwasser-Wärmepumpen zur Heizung und Warmwasser-Bereitung. Ebenso Wärmepumpen, die im Sommer zusätzlich zum Kühlen eingesetzt werden können.

Wärmepumpe

Die Luft/Wasser-Wärmepumpe
für Außen- und Innenaufstellung nutzt die Außenluft als Energiequelle und das ganzjährig bei Temperaturen von +35 °C bis -25 °C.

Die Sole/Wasser-Wärmepumpe
bezieht ihre Wärme aus der im Erdreich gespeicherten Sonnenenergie oder aus Abwärme.

Die Wasser/Wasser-Wärmepumpe
schöpft die Heizwärme aus dem konstant temperierten Grundwasser, das auch im Winter Temperaturen von +8°C bis +12°C liefert.

 
Sanitär- u. Heizungsinstallation RÖMHILD